Ihr Massage Institut in Bern

Massage Institute gibt es in Bern in so grosser Zahl, dass die Auswahl äusserst schwer fällt. Alleine im Bereich der Innenstadt existieren derzeit mehr als zwanzig Studios. Nimmt man das restliche Stadtgebiet hinzu, erhöht sich die Zahl der Anbieter auf mehr als fünfzig.

Kinesiotape1

Wenn Sie ein Massage Institut in Bern suchen, bei dem Sie aus einer breiten Palette an Therapiemöglichkeiten wählen können, finden Sie in Activepeople den idealen Ansprechpartner. Unser Behandlungsspektrum reicht von der medizinischen Massage über die Craniosacral Therapie bis hin zur Elektrotherapie.

 

Bei uns sind Sie in den besten Händen

Unser Massage Institut in Bern wird von Ralph Castelberg geleitet, einem medizinischen Masseur mit Eidgenössischem Fachausweis (FA). Seine Ausbildung absolvierte der Spitzen-Snowboarder und -triathlet an der Bündner Medizinischen Massagefachschule (BMMD) in Davos.

Nach verschiedenen Weiter- und Zusatzausbildungen (unter anderem in der Craniosacral Therapie und der Lymphdrainage) arbeitete er in einer Physiotherapie-Praxis in Chur. Dort betreute er das örtliche Unihockey Nati A-Team sowie die Eishockey Nati B EHC Chur. Weitere berufliche Stationen waren das Kurzentrum Rheinfelsen, die Swiss Olympic Medical Base in Leukerbad und die Geroldswiler Ost-West Therapiewelten.

Anfang 2012 eröffnete Ralph Castelberg seine eigene Praxis „ActivePeople Training und Therapie“ in der Berner Schwarztorstrasse. Neben seiner Funktion als Masseur ist er dort auch als TRX-, Cycling- und Sypoba-Instruktor sowie als Personal Trainer tätig. Sein medizinisch-therapeutisches Wissen und seine umfangreichen Erfahrungen aus seiner langjährigen Sportlerkarriere gibt er als Masseur und Trainer an seine Klienten weiter.

 

Professionelles Kinesiotaping

Schmerzen einfach wegtapen lassen – dies war für Sportler bis vor einigen Jahren noch ein Wunschtraum. Inzwischen ist das Kinesiotaping („K-Taping“) eine weitverbreitete Methode der Schmerzbekämpfung. In zahlreichen Spitzenclubs lassen sich die Athleten bunte Tapes auf ihren Körper kleben, um trotz Verletzungen weiter an Wettkämpfen teilnehmen zu können.

In unserem Massage Institut in Bern können Sie sich von erfahrenen Physiotherapeuten professionell tapen lassen, um den betroffenen Körperabschnitt bei akuten Überbeanspruchungen zu entlasten und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Zu den weiteren Indikationen, bei denen das Kinesiotaping eine wirksame Therapieform ist, zählen unter anderem Hämatome, Muskelhartspann, Fehlbelastungen sowie Band- und Sehnenverletzungen.

Kinesiotape1

Im Unterschied zum Leukotaping, das eher als stabilisierende Massnahme zu sehen ist, ist das Kinesiotaping ein ganzheitlicher Therapieansatz. Das Ziel besteht darin, die Selbstheilungskräfte des Patienten zu aktivieren. Die Mobilität bleibt vollständig erhalten, was gegenüber dem „klassischen“ Taping ein bedeutender Vorteil ist. Weitere Pluspunkte sind die Aktivierung des lymphatischen Abflusses und eine Verbesserung der Mikrozirkulation.

 

Termine einfach online buchen

Als fortschrittliches Massage Institut in Bern bieten wir unseren Klienten die Möglichkeit, ihre Behandlungstermine online zu buchen. Klicken Sie hierzu auf den Link „Termine online buchen“ im Hauptmenü. Sie werden dann zu einem Formular weitergeleitet, in das Sie einige Daten eintragen. Dazu gehören unter anderem die Art der gewünschten Behandlung (z.B. Sportmassage, Fussreflexzonentherapie oder medizinische Massage) und die Kostenübernahme (Zusatzversicherung/Selbstzahler). Anschliessend wählend Sie einen der noch freien Termine aus.

Alternativ können Sie Ihren Termin auch über unsere kostenlose App reservieren. Diese ist sowohl für Apple- als auch für Android- und Windows-Geräte erhältlich. Indem Sie die Anwendung herunterladen und installieren, profitieren Sie von exklusiven Angeboten und erhalten News direkt auf Ihr Handy. Daneben können Sie sich über die Anwendung auch für Gruppenkurse (z.B. RTX, Sypoba oder Indoor-Cycling) anmelden.

             

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok