fbpx
Schriftgröße: +

Auszug aus der Information von offizieller Seite:

offizielle-informatio_20200317-190302_1
Diese Information betreffend Med. Massage haben wir von offizieller Seite am 17. März 2020 bekommen und möchten Sie mit euch teilen.

Die Tätigkeit als medizinischer Masseur ist weiterhin zulässig, im Gegensatz zur klassischen Massage, Sportmassage etc., welche gemäss Art. 6 Abs. 2 Bst. e der Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19 [COVID-Verordnung 2; SR 818.101.24]) nicht mehr gestattet ist. Es ist Ihnen als medizinischer Masseur dementsprechend erlaubt, Ihre Praxis weiterhin offen zu haben.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass medizinische Masseure – im Rahmen Ihrer Eigenverantwortung – möglichst die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) betreffend Hygiene und soziale Distanz einhalten müssen. Die Anzahl der anwesenden Personen ist entsprechend zu limitieren, und Menschenansammlungen sind zu verhindern (Art. 6 Abs. 4 COVID-Verordnung 2).

Ergänzend kommuniziert unsere Verband (vdms-asmm) folgendes:

Eine medizinische Notwendigkeit begründet sich dadurch, dass die Nicht-Durchführung der Therapie eine relevante negative Auswirkung auf die Gesundheit des Patienten zur Folge hätte.

Auch dem BAG sollte bekannt sein, dass die medizinischen Masseure EFA  unter Gesundheitsberufe fallen. Die med. Masseur EFA werden namentlich in der gültigen Interkantonalen Vereinbarung über die Anerkennung von Ausbildungsabschlüssen aufgeführt  (Seite 8 Register der Gesundheitsfachpersonen, Seite14 der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Gesundheitsdirektorinnen und-direktoren –GDK und EDK), welche so seit dem 1.1.2017 in Kraft gesetzt sind.

Selbstverständlich müssen die Med. Masseur EFA als Gesundheitseinrichtung den Pflichten gemäss Art. 10a nachkommen, auf nicht dringend angezeigte medizinische Eingriffe/Therapien zu verzichten.

In der Pressekonferenz des Bundesrates am 16.03.2020 zur ausserordentlichen Situation hat der Bund explizit darauf hingewiesen, dass es mit der Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus (COVID-19) ausgeschlossen werden soll, dass jeder Kanton andere Richtlinien fährt.

Alle Massagen und Therapien, die nicht unter Med. Massage mit eidg. FA gehören dürfen jedoch nicht mehr angeboten werden
Danke für die Kenntnisnahme.

 

Weiterführende Links:

 

BITTE HELFE ACTIVEPEOPLE DEN COVID-19 LOCKDOWN ZU ...
ActivePeople Therapie-Praxis weiterhin OFFEN

Related Posts

 

Kommentare

Already Registered? Login Here
Keine Kommentare vorhanden

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.activepeople.ch/

Unterstütze unser Studio in dieser schwierigen Zeit

Mit einer kleinen Spende über unsere Webseite kannst du uns helfen, die schwierige Zeit während und nach dem COVID-19 Lockdowns zu übersehen. Dank diesen Spenden können wir unsere Rechnungen des Studios weiterhin bezahlen, damit wir auch anschliessend an den Lockdown planmässig weitermachen können. Mit einer noch so kleinen Spende über unsere Webseite hilfst du uns, diese Zeit zu überstehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

X

Copyright protected

Copyright protected content, no right click!
Any copy form Contents or Pictures on this Website is frobidden.