Wettkampfbericht Frauenlauf

Wettkampfbericht Frauenlauf

Da ich am letzten Wochenende in Rapperswil den Ironman 70.3 bestritt (mit der Zeit von 4:59h bin ich übrigens soweit zufrieden!), war ich am jetzigen Wochenende noch alles andere als erholt. Aber mit dem bernischen Boden hatte ich schlichtweg noch eine Rechnung offen! Ich wollte die 10km dieses Jahr unbedingt unter 40:00min. laufen! Im letzten Jahr waren es nämlich noch deren 40:00:01 - und das nervte mich ein wenig. ;-)
Im Wissen, dass meine Beine schmerzen und die Lunge schreien würde, fuhr ich also am Sonntagmorgen mit dem Velo in die Stadt und machte mich kurz warm. Da ich ein wenig spät dran war, gings dann auch schon bald los. Ich stand an der Startlinie und wagte mich noch einen Schritt nach vorne, direkt hinter die Schnellsten. Ich wollte am Anfang bewusst ein wenig "dreinschiessen" und mit der Spitze mitlaufen, einfach um zu schauen, wie das so tut. Es tat WEH und ging nur ca. 0.7km - dann musste ich die Spitzengruppe von 4 Läuferinnen ziehen lassen und fragte mich, wie man bloss so schnell laufen kann. Danach überholten mich 3-4 Läuferinnen, wir blieben aber immer in einer Gruppe zusammen und liefen die ersten 5km gemeinsam. Auf der zweiten Runde konnte ich mein Tempo weitgehenst halten und mir so einen kleinen Vorsprung erarbeiten. Nur Nicole Fichter lief mit und wir lieferten uns auf den letzten 3km ein spannendes Duell. Bergauf war sie immer ein Tick schneller und ich musste auf der Ebene wieder Zeit gutmachen. Auf den letzten 300m zog ich das Tempo aber nochmals ein wenig an und merkte, dass hier definitiv meine Grenzen lagen! Diejenigen von Nicole aber glücklicherweise auch, und so konnte ich mir mit einem kleinen Schlussspurt die Zeit von 39:07min. und den 5. Rang Overall erlaufen. Damit bin ich vor allem unter den gegebenen Umständen mehr als zufrieden! Jetzt heisst es, Training und Erholung gut dosieren! Am nächsten Wochenende steht der Biennathlon als Couple auf dem Programm!

 

Schneller werden dank Indoorcycling
Studie: Exzentrisches Radfahrtraining
 

Kommentare

Already Registered? Login Here
Keine Kommentare vorhanden

           

  

 


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok