Therapeut und Med. Masseur Ralph Castelberg

Ralph Castelberg absolvierte die Grund und Sekundarschule in Zürich, lebte dann ein paar Jahre vom Snowboarden, wobei er sich während dieser Zeit im medizinischen und therapeutischen Bereich weiterbildete. Nicht zuletzt durch die Eigenerfahrungen nach Verletzungen oder Verspannungen nach harten Trainings hat Ralph den Beruf Physiotherapeut und Medizinischer Masseur interessiert.
Am Ende hatte er sich für den Medizinischen Masseur entschieden und seine Ausbildung zum Medizinischen Masseur mit Eidgenössischem Fachausweis in Davos bei der BMMD absolviert und 2006 abgeschlossen. Dazu sind diverse Weiter- und Zusatzausbildungen gekommen, in Sportphysiotherapie, in der Craniosacral Therapie, in Myofascialrelease, in Lymphdrainage, in sportspezifischen Behandlungen usw.
Ralph arbeitete in der Physiotherapie Strapazi in Chur, wo er unter anderem auch die Eishockey Nati B EHC Chur sowie die Unihockey Nati A Mannschaft von Chur betreute.
Ebenso hatte Ralph Erfahrungen in der Therapie im Reha Zentrum und der Swiss Olympic Medical Base Leukerbad, im Kurzentrum Rheinfelsen, in der Ost-West Praxis (Schleudertrauma spezialisiert) und weiteren Praxen und Kliniken (Bad Göggingen D, usw.) gesammelt bevor er sich selbständig machte.
Für 3 Jahre hatte Ralph zusammen mit einer Berufskollegin seine Praxis in Belp BE. Ende 2011 zog es ihn dann aber in die Stadt Bern, da er zusätzlich neben der Massage & Therapie Praxis auch einen eigenen Trainingsraum für seine Sypoba, TRX und Personaltrainigs suchte.
Seit anfangs 2012 ist Ralph Castelberg nun erfolgreich in seiner neuen Praxis ActivePeople Training und Therapie an der Schwarztorstrasse 87, 3007 Bern tätig.


Trainer Ralph Castelberg

Zusätzlich zum Med. Masseur machte Ralph Castelberg auch den diplomierten Fitness Instruktor mit diversen Weiterbildungen in MTL (Medizinsicher Trainingsleitung), Personaltraining sowie auch die komplette TRX- und Sypoba Instruktoren Ausbildung. Dazu ist Ralph ausgebildeter Spinning (Cycling) Instruktor.
Ralph Castelberg ist aktives Mitglied im Swiss Personaltrainer Verband SPTV und bietet neben dem Personaltraining auch offizielle Sypoba und TRX Trainings an.
Mittlerweile konnte Ralph sein Sypoba und TRX Angebot in Bern soweit erweitern, dass er 2 Instruktoren verpflichten konnte, welche neben seinen eigenen Stunden ebenfalls Trainings geben.
Durch seine Aktivität als Triathlet war Ralph über 3 Jahre im Triathlon Club Zürich technischer Leiter und hatte dort unter anderem auch ein Teil der Lauf- und Schwimmtrainings geleietet. Diese Erfahrung, kombiniert mit seinen Ausbildungen, seinem medizinsch-therapeutischen Wissen und seiner eigenen sportlichen Erfahrung gibt er als Coach und Trainer auch gerne bei einer Trainingsberatung und Trainingsplanung an Athleten weiter.

Sportler Ralph Castelberg

Ralph Castelberg wurde am 19.11.1979 in Zürich geboren und ist dort aufgewachsen. Ralph hatte schon früh Kontakt mit dem Sport und stand bereits mit 3 Jahren auf den Skiern.
In seiner Kindheit und Jugend hat Ralph allen möglichen Sport gemacht, unter anderem Klettern, Judo, Mountainbike und Schwimmen. Vorwiegend aber Wintersport, weshalb er auch mit 12 Jahren in einem Sommer Regionalkader Trainingsweekend von Swiss Ski die ersten Erfahrungen im Triathlon sammeln konnte. Ab da hat ihn die Tri Sportart gepackt und er hat sich den Sommer über, zuerst vorwiegend zum fit für den Wintersport zu bleiben, mit Triathlon auf der Olympischen Distanz beschäftigt. 2001 folgte dann der erste Langdistanz Triathlon mit der Challenge Roth (damals noch Ironman Europe).

Bereits 1989 durfte Ralph, damals noch im Ski Regionalkader Zürich, Erfahrungen mit dem Snowboard machen, wonach er nach 1992, dann immer mehr mit diesem Sportgerät im Winter unterwegs war und seine Skis im Keller verstaute. 1997 kamen dann auch die ersten grösseren Snowboard Wettkämpfe wie Boardercross, Sprite Wild Ride sowie die ersten Freeride Events im Inferno/Chinese Downhill Style als auch im Big Mountain Xtreme Freeride.

Zwischen 2002 und 2005 hat Ralph dann mehrheitlich als Snowboarder gelebt und ist unter anderem nach New Zealand fürs Sommertraining usw. geflogen, weshalb er in dieser Zeit den Triathlonsport im Wettkampfbereich zugunsten vom Snowboarden aufgegeben hatte. Seine grössten Erfolge waren der mehrfache Sieg am World LongboardClassic in Stuben und Japan, der Toursieg der Vertical Xtreme Serie, usw.

Seit 2005 ist Ralph Castelberg auch im Triathlonsport wieder aktiv tätig und bestritt diverse Halb- und Langdistanz Wettkämpfe auf der ganzen Welt. Darunter auch die Challenge Wanaka wo er den Overall 10 Platz belegte, oder die Halbironman Weltmeisterschaft in Clearwater Florida.

Auch heute ist Ralph noch aktiv im Snowboard und Triathlon Sport. Arbeitet jedoch hauptsächlich für seine Firma und Praxis ActivePeople Training und Therapie und sieht den Triathlon und Snowboard Sport vorwiegend noch als Hobby. Auch wenn er zwischen 2010-2012 durch eine Verletzung unfreiwillig eine Pause einlegen musste.

Seit anfangs 2013 ist Ralph wieder im Triathlon aktiv und ist daran seine Form wieder aufzubauen. Dafür ist er im 2013 bereits an 2 Langdistanz Triathlons gestartet:
- Ironman Switzerland im Juli
- Elbaman im September

Seine Rückmeldung von den jeweiligen Wettkämpfen war positiv und er ist zuversichtlich im 2014 wieder aktiver im Ironman Triathlonsport tätig zu sein.
Geplant sind dabei Starts am:
- Ironman 70.3 Switzerland, Rapperswil-Jona
- Ironman France, Nice
- Ironman 70.3 Austria, Zell am See
- Elbaman, Italy, Isola d' Elba

Neben dem Triathlon und Snowboard Sport ist Ralph zudem im Sommer auch oft mit dem Downhill oder Enduro/Freeride Bike in den Bergen anzutreffen.

Beste Triathlon Resultate Langdistanz und 70.3:

2014

  • Ironman Nice - 33th
  • ironman 70.3 Zell am See - 16th
  • Ironman 70.3 Rügen - 7th (WM 2015 Quali)
  • Elbaman -  6th Overall, 1th Age Group

 

  • 2008 - Ironman Switzerland 70.3  - 9th
  • 2008 - Ironman World champ. 70.3 - 41th
  • 2009 - Challenge Wanaka - 10th Overall, 1th Age Group
  • 2011 - Ironman Lanzarote - 25th
  • 2013 - Ironman Switzerland - 30th