fbpx

Saturday Functional Training

Saturday Functional Training Im Vordergrund der Trainingsphilosophie von Functional Training stehen eine effektive Leistungssteigerung und ein verringertes Verletzungsrisiko für die Bereiche Training, Alltag und Wettkampf. Indem der Muskelapparat, die Sehnen und die Gelenke gleichzeitig miteinander trainiert werden, soll der Körper eine ganzheitliche Stabilisation erfahren. Durch regelmässige, systematische Bewegungswiederholungen wird eine Veränderung der körperlichen und mentalen Prozesse erzielt. Dieser Vorgang ermöglicht es, problemlos alltägliche oder sportliche Leistungen zu erbringen, die zudem mit einzelnen oder verschiedenen Einflussfaktoren wechselwirken. Wichtigster Muskelbereich dieser Bewegungs-Betrachtungen ist der Rumpf, der dem Körper als Hauptstabilisator dient.

Als wesentlicher Bestandteil des Functional Training Konzeptes befasst sich das sogenannte Core-Training mit der primären Kräftigung der Rumpfmuskulatur. Diese Stabilisation dient als Grundlage für eine effektive Kraftverteilung über den Rücken, auf die Extremitäten und damit die gesamte aktivierte Muskelkette des Bewegungsablaufes.

Um das Zusammenspiel von Kraft, Balance, Flexibilität und Stabilität gleichmässig zu steigern und zu fordern, werden verschiedene Übungsniveaus in das Training integriert, welche individuell dem Teilnehmer angepasst werden. Dabei wird im Aufbau und dem Schwierigkeitsgrad der Anwendungen eine progressive Erhöhung der Schwierigkeit vorgenommen, sodass je nach Leistungsstand des Athleten die Muskelketten individuell aufgebaut werden können. Zudem wird darauf geachtet, dass das Gleichgewicht zwischen Stoss- und Zugbewegungen sowie zwischen interagierenden Muskelgruppen während der Vielzahl an Anwendungen aufrechterhalten wird.

Die Kernelemente bei den Functional Trainingseinheiten sind Eigengewicht und ausgewählte Trainingsgeräte für mehrgelenkinge Übungen. Dazu gehörten TRX, Freigeweichte wie Kurz- und Langhantel, MiniBand, Kettlebell, Corebag, Medizinball, Vertball, Battlerope, Plyobox, Reaction-Chain und vieles mehr. Das Primäre Ziel ist dabei die Stabilisierung und stärkung der Muskelketten und nicht der Massenaufbau einzelner Muskeln.

 

 
Material das du mitbringen solltest:

  • Eigenes Schweisstuch
  • Trinkflasche (am besten mit isotonischem Getränk)
  • bequeme Sport und Fitnesskleider

 

Teilnahme auf eigene Gefahr

Solltest du ein Herz-Kreislaufbeschwerden haben, bitte VOR dem Training beim Arzt abklären ob du intensive Trainings mitmachen darfst.
Wir können keine Verantwortung übernehmen.
Teilnahme ist auf eigene Gefahr

Termin Eigenschaften

Datum der Veranstaltung 04-07-2020 10:30
Registration Start Date 20-06-2020 12:00
Kapazität 6
Registered 5
verfügbare Plätze 1
Anmeldeschluß 04-07-2020 09:00
Einzelpreis 25.00CHF
Speaker Sybille Castelberg
Veranstaltungsort ActivePeople Training & Therapie GmbH
Kategorien Functional Training (FT), Training, Functional Training
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Location Map

Wichte Information zur Kursanmeldung und dem aktuellen COVID-19 Schutzkonzept für Gruppenkurse 

  1. Seit dem 11. Mai dürfen wir wieder Gruppenkurse in kleinen Gruppen a 4 Teilnehmer durchführen
  2. AB DEM 6. JUNI 2020 SIND MEHR PERSONEN ERLAUBT, SOLANGE PRO 10m2 ZUR VERFÜGUNG STEHEN. Daher werden wir ab Samstag 6.Juni wieder 6 Personen pro Training zulassen.
  3. Die Vorschriften des BAG über die Hygiene und die soziale Distanz von mindestens 2 Metern sind im Warteraum und der Garderobe als auch im Training  jederzeit einzuhalten.
  4. Es sind Hände-Desinfektionsges bei Eingang, im Warteraum, auf den Toiletten als auch in der Garderobe vorhanden. Eine korrekte Anleitung zur korrekten Händedesinfektion liegt auf. Bitte Wasche und/oder desinfiziere deine Hände vor als auch nach jedem Training grüntlich.
  5. Teilnehmer werden bei Kursanmeldung oder vor dem Eintritt in die Trainingspraxis aufgefordert mit Fieber- und/oder Hust-Symptomen oder generell einen Verdacht auf Infektionskrankheit den Training und Praxisraum nicht zu betreten und zu Hause zu bleiben respektive sich an einen Arzt zu wenden. - BITTE INFORMIERT UNS BEI SYMTOMEN RECHTZEITIG UND ANULLIERT DIE KURSANMELUDNG sonst wird das Training normal verrechnet.
  6. Kunden aus einer Risikogruppe sollten nur nach Absprache mit einem Arzt und einer ärztlichen Verordnung an den Trainings teilnehmen.
  7. Generell müssen ausserhalb des Therapiezimmers in den Warteräumen mindestens 2 m Abstand zwischen einzelnen Personen eingehalten werden.
  8. Trainer und Mitarbeiter waschen ihre Hände mit Wasser und Seife oder desinfizieren diese regelmässig Mithilfe den zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel.
  9. Die Trainings müssen so stattfinden, dass eine direkte Tröpfcheninfektion möglichst verhindert werden kann, weshalb die Trainings derzeit am Ort stattfinden und keine Circuits mit Stationen möglich sind.
  10. Ein Mundschutz ist im Training nicht nötig, selbstverständlich  darfst du aber deinen eigenen Mundschutz mitbringen und mit diesem trainieren.
  11. Alle Kursanmeldungen müssen derzeit online gemacht werden, auch für Neukunden, eine Kursanmeldung vor Ort ist nicht möglich. Daher bitte online über unsere Webseite eine Kursanmeldung vornehmen.
  12. Generell muss in der Arbeitsplanung zwischen den einzelnen Kursen genügend Zeit eingerechnet werden, damit die zwingenden Desinfektionen der Trainingsgeräte und Infrastrktur möglich ist. Bitte helfe da mit jeweils nach dem Kurs die benützten Trainingsgeräte zu reinigen. 
  13. Die Kursteilnehmer zweier Kurse sollten sich möglichst nicht kreuzen, weshalb die Kurse derzeit auf 45minuten pro Kursstunde verkürzt werden mussten. Wir bitten da um Verständniss von eurer Seite. Sollte ein anschliessender Kurs ausfallen kann der Kurs selbstverständlich vom Trainer auf 60min verlängert werden. Diese Entscheidung liegt aber alleine beim Trainer des jeweiligen Kurses.
  14. Soweit als möglich sollte der Teilnehmer die Garderobe vermeiden und bereits umgezogen ins Training kommen. Ebenso ist ein eigenes Schweisstuch mitzubringen. Sollte es jedoch nicht möglich sein  bereits umgezogen kommen oder ein anderer Grund bestehen darf die Garderobe wie auch die Dusche benützt werden. 
  15. Inkasso sollte möglichst verzichtet werden, daher bitten wir dich das Training nach Möglichkeit im Voraus per Kreditkarte oder PayPal zu bezahlen. Selbstverständlich kannst du bei uns aber auch mit Bargeld, bezahlen. Allerdings bitten wir dich aufgrund der aktuellen Situation soweit möglich online direkt mit Kreditkarte oder Paypal zu zahlen. Besten Dank für deine Mithilfe.
  16. Bei Vorauszahlung mit Kreditkarte oder Paypal für die Kurse erfolgt eine Gutschrift für das nächste Trainings, sofern das Training mindestens 5 Stunden vor dem Event/Kurs abgesagt wurde. Nicht abgesagte Krusanmeldungen werden zu 100% verrechnet. Für Abgesagte Kursanmeldungen werden derzeit keine Rückzahlungen gemacht, es erfolgt jedoch eine Gutschrift auf ein neues Training bei uns
  17. Neukunden oder Kunden die oder schon länger nicht mehr bei uns waren haben das Anamneseformular auszufüllen. Es dient zur Anamnese und Befunderhebung sowie zu deiner und unserer Absicherung gegenüber den Versicherungen und Behörden. Daten des Formulars werden vertraulich behandelt und verschlüsselt übermittelt.
  18. Teilname / Training auf eigenes Risiko. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.  

Sollten vom SECO oder dem BAG andere oder ergänzende Vorgaben für Gruppenkurse, Fitness und Personaltraining kommuniziert werden, werden diese von uns auch ohne entsprechend Information an die Kunden sofort umgesetzt und angepasst.

Teilnahme / Training auf eigenes Risiko. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.  
Training at your own Risk. Insurance is the responsibility of the participants 

Schutzkonzept und weitere Informationen

 

 
 

X

Copyright protected

Copyright protected content, no right click!
Any copy form Contents or Pictures on this Website is frobidden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.